TSV Bischofsheim

Sport für die ganze Familie

Einstellung des Sportbetriebs

Liebe Mitglieder,

eigentlich habe ich gehofft, dass ich dieses Schreiben nicht mehr aufsetzen und veröffentlichen muss. Aber wegen der wiederholten dramatischen Entwicklung des Infektionsgeschehens hat die Bayerische Staatsregierung umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Die Maßnahmen gelten seit dem 24.11.2021.

Auszug aus der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

§ 4 Geimpft, genesen und zusätzlich getestet (2G plus)

(1) Der Zugang zu öffentlichen und privaten Veranstaltungen außerhalb privater Räumlichkeiten, zu Sportstätten……darf nur durch Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Besucher, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige erfolgen, soweit diese

1. im Sinne des § 2 Nr. 2 und 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen oder noch nicht zwölf Jahre und drei Monate alt sind und
2. zusätzlich über einen Testnachweis nach Abs. 6 verfügen oder Abs. 7 unterfallen.

(2) Im Rahmen des Abs. 1 gilt:
1. In Gebäuden, geschlossenen Räumlichkeiten, Stadien oder anderweitig kapazitätsbeschränkten Stätten dürfen maximal 25 % der Kapazität genutzt werden.

Die oben genannten Maßnahmen mit 2G Plus und die 25%-Regelung stellen für den Verein eine zu große organisatorische Hürde dar, sodass an eine Weiterführung des Sportbetriebs nicht zu denken ist. Deshalb hat sich die Vorstandschaft dazu entschlossen, den gesamten Sportbetrieb zunächst in allen Bereichen bis 06.01.2022 einzustellen.

Der vereinseigene Kraftraum wird geschlossen.
Versammlungen und Sitzungen im Verein sind im Präsenzformat untersagt.

Ich bedauere, euch schon wieder solche tiefgreifenden Einschnitte mitteilen zu müssen. Ich war aber in allen Abteilungen und habe die Notwendigkeit erläutert. Für den TSV ist die Einstellung des Sportbetriebes leider alternativlos. 

Gleichzeitig unterstützen wir den Weg der Bayerischen Staatsregierung, um die hohe Infektionsdynamik einzudämmen und um möglichst bald wieder unseren geliebten Sport ausüben zu können. Die Gesundheit unserer Mitglieder und der Übungsleiter steht für die Vorstandschaft nach wie vor im Mittelpunkt.

Wichtig ist, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Gemeinsam schaffen wir es, dem Virus zu trotzen und diese Krise durchzustehen!

Schließen möchte ich mit einem Zitat vom Schauspieler Will Smith:
„Ich wache jeden Morgen mit dem Glauben auf, dass heute besser als gestern sein wird.“

Bitte bleiben Sie gesund!

Gunnar Schatz
1. Vorsitzender
TSV Bischofsheim

Erneute Änderung der Coronaregeln

Liebe Mitglieder,

nichts geht schneller als die Veränderung. Momentan ändert sich die Coronalage schneller, als man es sich vorstellen kann.
Ab heute, 08.11.2021, zeigt die Krankenhausampel in Bayern Rot. Deshalb werden die gestern bekanntgegebenen Regeln nochmal verschärft.

Ab sofort gilt in der Schulturnhalle und Helmut-Becker-Halle die 2G-Regel. Es dürfen also nur noch geimpfte oder genesene Personen die Hallen betreten.

Ausgenommen sind Personen, die sich nicht impfen lassen können. Bei diesen genügt ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. 

Für Kinder bis zum sechsten Lebensjahr und für Schulkinder ändert sich nichts. Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sind weiterhin von den Regeln ausgenommen und für Schulkinder, die regelmäßig getestet werden, wird die 2G-Regel nicht angewendet.

Es tut mir leid, euch keine erfreulicheren Nachrichten überbringen zu können, aber dem TSV bleibt in der jetzigen Situation keine andere Wahl als die Regeln bekannt zu geben und auch anzuwenden.

Ich wünsche euch trotz allem eine gute Zeit und passt auf euch auf.

Bleibt gesund.

Euer Vorstand
Gunnar Schatz

Neue Coronaregeln beim TSV Bischofsheim

Liebe Mitglieder,

die Coronasituation verschärft sich leider wieder. Das geht auch am TSV Bischofsheim nicht spurlos vorüber.
Seit Samstag hat die Corona-Krankenhaus-Ampel für ganz Bayern auf Gelb umgeschaltet.

Ab Montag, 08.11.2021 gelten folgende Änderungen für den Sportbetrieb beim TSV Bischofsheim:

  1. In der Schulsporthalle und der Helmut-Becker-Halle gilt die 3G-Plus Regel. Das bedeutet, dass nur Geimpfte, Genesene und Personen mit einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) zutritt zu den Übungseinheiten haben.
  2. Ab Betreten der Schulturnhalle, bzw. der Helmut-Becker-Halle gilt eine FFP2-Maskenpflicht.
  3. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder bis zum 6 Lebensjahr. 
  4. Bis es klare Regelungen bezüglich der Schulkinder gibt, halten wir an der bisherigen Regelung fest.
    Kinder und Jugendliche haben durch die Schultests weiterhin den gleichen Status wie Getestete.
  5. Während der Übungseinheiten besteht weiterhin keine Maskenpflicht.
  6. Namen der Teilnehmer werden weiterhin dokumentiert und nach 3 Wochen vernichtet. 
  7. Die o. g. Regelungen gelten auch für die Übungsleiter.

Durch diese Maßnahme stellen wir uns weiter der gesellschaftlichen Verantwortung, alles zu tun, um unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu tun.

Ich wünsche euch weiterhin alles Gute und bleibt vor allem gesund.

Euer Vorstand
Gunnar Schatz

Seniorensport 65+

Wann?
Mittwochs von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Erstes Treffen ist am 20. Oktober 2021.

Treffpunkt?
TSV Helmut-Becker-Halle

Was muss ich mitbringen?
Freude an Bewegung,
entsprechende Kleidung und Schuhe,
Maskenpflicht außerhalb der Sportstunde

Wer kann teilnehmen?
Jeder, der über 65 Jahre alt ist und sich gerne bewegen möchte.
Wir werden hauptsächlich einen Stuhl zur Gymnastik benutzen.

Kosten?
TSV-Mitglieder keine Extrakosten;
Nicht-Mitglieder bezahlen 2,–€ pro Stunde;
Eine Anmeldung ist immer erforderlich!

Teilnehmerzahl begrenzt!!! Tel. 09772/1819 Anrufbeantworter

Das aktuelle Hygienekonzept des TSV ist gültig.

Mit sportlichen Grüßen
Sylvia

Fit in den Winter

Vom 30.09. bis 16.12. immer donnerstags von 19 – 20 Uhr in der Helmut-Becker-Halle.

Intervall-Training, Aerobic-Elemente, Bauch, Beine und Po.

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen des TSV Bischofsheim, siehe Internetseite. Bei der aktuellen Inzidenz gilt die 3G-Regelung, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen.

Jeder Teilnehmer muss sich anmelden unter 0170/6558108, maximal 15 Teilnehmer.

Für TSV-Mitglieder ist der Kurs kostenfrei, für Nichtmitglieder 2,00 Euro pro Stunde.

Ich freue mich auf euer Kommen!

Kerstin Klasinski

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Turn- und Sportfreunde,

am Freitag, 17.09.2021 findet ab 19.00 Uhr in der Helmut-Becker-Halle unsere Mitgliederversammlung für die Jahre 2019 und 2020 statt. 
Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden mit anschließender Aussprache
  4. Berichte der Abteilungsleiter mit anschließender Aussprache
  5. Bericht der Kassiererin mit anschließender Aussprache
  6. Entlastung der Kassiererin und der Vorstandschaft
  7. Ehrungen
  8. Anträge
    (Bis zur Jahreshauptversammlung der Vorstandschaft zukommen lassen)
  9. Verschiedenes

Die Vorstandschaft bittet alle Mitglieder des Vereins, vor allem auch die Eltern der Kinder um zahlreiche Teilnahme.
Auf die aktuell gültigen Hygieneregeln wird hingewiesen.

Gunnar Schatz
1. Vorsitzender

Neue Coronaregeln

3G-Regel:

In Bayern gelten neue Regeln für den Sportbetrieb im Zusammenhang mit der Coronapandemie.
Der Inzidenzwert von 35 als Richtwert bleibt bestehen, alle anderen Inzidenzwerte entfallen. Außerdem ist eine Krankenhausampel eingeführt worden. 

Ab einem Inzidenzwert von 35 gilt Indoor die sogenannte 3G-Regel: Persönlichen Zugang haben deshalb nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete (Test darf nicht älter als 24 Stunden sein).  Dies betrifft öffentliche und private Einrichtungen, Sportveranstaltungen, Sportstätten und Fitnessstudios.  
Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind von der 3G-Regel ausgenommen, Schüler dagegen gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule als getestet.

Die Einhaltung der 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Dies gilt bei einer Inzidenz über 35. Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daranhalten, müssen mit einem Bußgeld rechnen. Es handelt sich dabei um eine Ordnungswidrigkeit.

Entsprechende Nachweise sind mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Maskenpflicht:

Die FFP-2-Maskenpflicht entfällt. Die medizinische Maske („OP-Maske“) ist der neue Maskenstandard.  Generell entfällt die Maskenpflicht unter freien Himmel, außer im Eingangsbereich und in Begegnungsbereichen. 

Umkleidekabinen dürfen wieder genutzt werden.
Maskenpflicht besteht weiter in der Schulturnhalle ab dem Eingang über die Umkleidekabinen bis zur Sporthalle. 
Während der Sportausübung besteht keine Maskenpflicht. 
Weiterhin besteht die Maskenpflicht für Zuschauer. 

Führen einer Teilnehmerliste:

Die Übungsleiter des TSV Bischofsheim werden weiterhin eine Teilnehmerliste führen, in der zusätzlich noch aufgenommen wird, welcher Punkt der 3G-Regel zutrifft.
Die Teilnehmerliste wird nach 3 Wochen wieder vernichtet.

Der TSV Bischofsheim trägt mit den aufgeführten Maßnahmen dazu bei, um die Ausbreitung der Pandemie zu verhindern und schnellstmöglich wieder zur Normalität zurückzukehren. 

Die Maßnahmen treten am 06.09.2021 in Kraft. 

Gunnar Schatz
1. Vorsitzender
TSV Bischofsheim

RGC Bischofsheim

Am Wochenende 25. bis 27.06.2021 findet der RGC in Bischofsheim statt. Wer gerne teilnehmen möchte, kann am Freitag, 25.06.2021 von 17:00 – 19:00 Uhr und am Samstag, 26.06.2021 von 12:00 – 17:00 Uhr die Strecke absolvieren. Anmeldung ist vor Ort an der Helmut-Becker-Halle möglich.

Wer außerhalb der o. g. Zeiten oder am Sonntag teilnehmen möchte, kann dies gerne tun und dann seine Teilnahme an die Emailadresse rgcfamilie@gmx.de übermitteln.

Es werden alle Strecken angeboten. Eine Bambinirunde auf dem Sportplatz, die Schülerläufe über 1,4 und 2,2 km, Hobby- und Jugendlauf über 5,9 km, sowie der Hauptlauf über 9,6 km. Die Strecken über 5,9 und 9,6 km können auch gewalkt werden.

Da es sich bei der Veranstaltung um keinen Wettkampf handelt, sind auf der Strecke auch keine Wasserstellen vorhanden. Trotzdem bekommt jeder Teilnehmer, der zu den Anmeldezeiten am Freitag und Samstag eine Strecke absolviert, ein kleines Geschenk.

Wie immer stehen keine Umkleiden und Duschen zur Verfügung.

Ihr könnt die Strecken so bewältigen, wie es euch Spaß macht. Es gibt keine Zeitnahme.

Startgebühr wird auch keine fällig.

Ich wünsche euch dabei viel Spaß und bleibt vor allem gesund.

Gruß Gunnar