TSV Bischofsheim

Sport für die ganze Familie

Faschingsturnen beim TSV

Mit Haalex durch die Halle

Beim Faschingsturnen des TSV Bischofsheim ging es wieder bunt zu. Von Super Mario über Polizisten bis zu Prinzessinnen waren tolle Kostüme vertreten. Doris, Gunhild und Florian hatten für die Kinder viele Spiele und Übungen vorbereitet und rundeten die Faschingswoche für die Kids prima ab. Am Ende der Stunde durfte natürlich der Krapfen mit Marmelade nicht fehlen 😉

TSV Bischofsheim mit WhatsApp-Kanal

Liebe Mitglieder,

der TSV Bischofsheim hat jetzt auch einen WhatsApp-Kanal.
Um den Kanal zu abonnieren müsst Ihr nur den nachfolgenden Link in WhatsApp euch selber schicken und dann dem Link folgen. Dann könnt Ihr den Kanal abonnieren.

https://whatsapp.com/channel/0029VaG2SsC1yT24iwhukj45

Wir wollen den Kanal dazu nutzen um kurzfriste Ausfälle oder Verschiebungen von Sportstunden bekannt zu geben. Auch werden wir auf eigene Veranstaltungen in dem Kanal hinweisen.
In dem Kanal können nur Nachrichten vom Administrator gesendet werden und diese können nicht kommentiert werden.
Auch ist der Datenschutz gewahrt. Eure Telefonnummer wird nicht veröffentlicht. Die Telefonnummer kann nur sehen, wer euch auch als Kontakt hat. 

Auch der Administrator kann nicht sehen, wer Mitglied im Kanal ist, außer der Kontakt ist in seinen eigenen Kontakten.
Wir freuen uns, wenn ihr unseren Kanal abonniert.

Weitergeben des Links ist ausdrücklich erwünscht.

Gruß

Gunnar Schatz
1. Vorsitzender

Endlich wieder Weihnachtsturnen – Großartiger Erfolg vor vollem Haus

Nach fünfjähriger Pause fand wieder das traditionelle Weihnachtsturnen des TSV Bischofsheim in der Schulturnhalle statt. Am zweiten Adventssonntag zeigten alle jungen Sportlerinnen und Sportler dem guten Brauch folgend ihren Eltern, Großeltern, Freunden und Bekannten, was sie das Jahr über gelernt haben.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorstand Gunnar Schatz machten Anni und Antje Hein mit den Kindern und einer Vorführung auf dem Großtrampolin den Anfang.

Im Anschluss daran zeigten die kleinsten Kinder mit ihrer Übungsleiterin Sophia aus dem Sportkindergarten ihre Übungen an Barren, Kasten, Weichbodenmatte und Langbank dem zahlreich erschienenen Publikum.

Das Großtrampolin ist ein besonders attraktives Sportangebot des TSV. In zwei Gruppen unter Eva und Nadine sowie unter Doris und Sabrina führten die Kinder eine tolle Flugshow auf.

Klassische Turnübungen spielen immer noch eine große Rolle im Turnverein. Zunächst zeigten Doris und Florian, wie die Jüngsten aus dem Kindersport mit dem Minitramp und dem Barren zurechtkommen. Dann verfolgten die Eltern ganz stolz die Übungen ihrer Kinder am Boden und Akrobatik in der Luft bei Minitramp und Kasten. Den turnerischen Abschluss lieferten die älteren Kinder unter Doris und Florian mit einer Choreografie auf der Bodenfläche mit einem Kasten.

Vor 14 Tagen feierten sie noch große Erfolge in den Rundenwettkämpfen. Angeleitet und betreut von Sabine, Silke und Sophia zeigten die Rhönradturnerinnen und -turner Ausschnitte aus ihrem Wettkampfprogramm.

Jetzt wurde es dunkel und still in der Halle. Der Nikolaus kündigte sein Kommen an und alle in der Halle begrüßten ihn mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“. Der Nikolaus berichtete aus dem abgelaufenen Jahr und lobte alle für ihren Trainingseifer. Zusammen mit dem Vorsitzenden des TSV ehrte er die fleißigen Sportlerinnen und Sportler für ihren Trainingsfleiß und ihre tollen Ergebnisse bei Wettkämpfen. Als Belohnung gab es ein Handtuch gegen den vergossenen Schweiß.

Der Nikolaus hatte vorher schon in der Kaffeebar vorbeigeschaut und sah dort viele leckere Kuchen, welche von zahlreichen Mitgliedern gebacken wurden, über den sich alle Besucher des Weihnachtsturnen gefreut haben.

Zum Schluss bedankte sich der Vorsitzende Gunnar Schatz bei allen Helferinnen und Helfern für ihre Unterstützung bei dem kurzweiligen Nachmittag. Er wünschte allen Mitgliedern der TSV-Familie eine frohe Weihnachtszeit und ein gesundes und verletzungsfreies neues Jahr 2024.

Unter dem Motto „Viele Hände, schnelles Ende“ waren Kaffeebar und Halle innerhalb kürzester Zeit wieder aufgeräumt.

Nachfolgend Bildergalerie

Weihnachtsgrüße des TSV Bischofsheim

Liebe Mitglieder,

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Es gibt viele Termine und wir wissen manchmal nicht, was wir zuerst erledigen sollen. 

Doch jetzt ist es Zeit innezuhalten und die kommenden Tage im Kreise unserer Liebsten zu verbringen. 

Nach Jahren der Einschränkungen konnte dieses Jahr der Sportbetrieb wieder ganz normal stattfinden. Auch das traditionelle Weihnachtsturnen fand am 2. Adventssonntagwieder statt und fand sehr gute Resonanz bei den Zuschauern, aber auch bei den Aktiven. 

Und deswegen möchte ich diesen Weihnachtsgruß auch nutzen, um euch DANKE zu sagen! DANKE für alles, was Ihr im letzten Jahr für unseren Verein geleistet habt! DANKE für eure Vereinstreue und Unterstützung! DANKE für eure Zeit, eure Ideen, euren Einsatz und euer Engagement!

Für die Weihnachtsfeiertage wünsche ich euch alles erdenklich Gute und einen guten Rutsch ins Jahr 2024.

Diesen Weihnachtsgruß möchte ich mit einem Gedicht von Theodor Fontane schließen:

Erscheint dir etwas unerhört,
bist du tiefsten Herzens empört.
Bäume nicht auf, versuchs nicht mit Streit,
berühr es nicht, überlass es der Zeit.
Am ersten Tage wirst du feige dich schelten,
am zweiten lässt du dein Schweigen schon gelten,
am dritten hast du’s überwunden;
alles ist wichtig nur auf Stunden.
Ärger ist Zehrer und Lebensvergifter,
Zeit ist Balsam und Friedensstifter.

Gunnar Schatz

1. Vorsitzender

Weihnachtsturnen TSV Bischofsheim 2023

Der TSV Bischofsheim veranstaltet am 10.12.2023 sein traditionelles Weihnachtsturnen. Wir laden alle Mitglieder, Unterstützer und die Bevölkerung dazu ein, ab 14.00 Uhr bei Kaffee und Kuchen den zweiten Adventssonntag in der Helmut-Becker-Halle zu genießen. Die einzelnen Abteilungen werden mit Spiel, Tanz, Turnübungen und sportlichen Darbietungen ihr Können vorführen. Nach den Vorstellungen kommt der Nikolaus wieder zum TSV um über das Sportjahr zu berichten.

Im Anschluss daran findet die diesjährige Sportlerehrung statt.

Alle die ihr Können vorführen, die Übungsleiter und die Vorstandschaft freuen sich, Sie an diesem Sonntag zu begrüßen.

Gunnar Schatz

1. Vorsitzender